Schriftgröße:
Farbkontrast:

Naturhistorische Gesellschaft Hannover


Aus einer 1797 gegründeten Lesegesellschaft mit einer umfangreichen Bibliothek ging die Naturhistorische Gesellschaft hervor, die auch zu den Gründungsvereinen des Landesmuseums im Jahr 1852 gehörte. Diese hatte sich das Ziel gesetzt, "bei allen Bevölkerungsschichten eine genauere Kenntnis der Naturprodukte hiesiger Lande zu befördern".

Dieser Aufgabe fühlt sich die Gesellschaft auch heute, nach mehr als 200 Jahren, verpflichtet. Sie bedient sich dabei allerdings moderner Methoden und widmet sich zeitgemäßen Fragestellungen. Durch Vorträge, Exkursionen und die alljährlich erscheinenden wissenschaftlichen Berichte werden naturwissenschaftliche Themen unterschiedlichster Art namentlich aus Geologie und Biologie sowie angrenzenden Gebieten behandelt.

Die Naturhistorische Gesellschaft versteht sich als eine Vereinigung vielseitiger Menschen jeden Alters mit besonderem Interesse an der Natur und an der Entwicklung der Naturwissenschaften. Sie fördert darüber hinaus spezielle Arbeitsgruppen und vermittelt Ansprechpartner für Ihre Fragen.

Anschrift:

Naturhistorische Gesellschaft Hannover
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover
Tel.: 05 11 / 98 07 – 8 71

Übersicht