Schriftgröße:
Farbkontrast:

Pontormo. Meisterwerke des Manierismus in Florenz. verlängert bis 12. Mai 2013

Pontormos Heiliger Hieronymus als Büßer zählt zu den größten Schätzen, die das Landesmuseum Hannover in der Landesgalerie bewahrt. Nicht nur ist es das einzige Gemälde des bedeutendsten Meisters des Florentiner Manierismus in einem deutschen Museum, es gehört auch zu den unbestrittenen Hauptwerken Pontormos (1494-1557). Dieses Bild steht im Mittelpunkt einer Ausstellung, die als hochkarätiges Kabinettstück konzipiert ist. Es handelt sich dabei um die erste Pontormo-Ausstellung im deutschsprachigen Raum und eine der ersten überhaupt außerhalb Italiens.

Nicht nur die spektakulär neuartige Gestaltung der Figur macht das Gemälde zu einem herausragenden Zeugnis der Kunst Pontormos, sondern auch der Umstand, dass sich an diesem Bild der Entstehungsprozess auf faszinierende Weise nachvollziehen lässt. Im Graphischen Kabinett der Uffizien haben sich mehrere Vorzeichnungen erhalten, die im Rahmen der Ausstellung erstmals mit dem Gemälde zusammengeführt werden. Durch eine kunsttechnologische Untersuchung des Bildes ließ sich auch die unter der Malschicht verborgen liegende Unterzeichung sichtbar machen.

Ergänzend präsentiert die Schau ein nach Jahrzehnten wiederentdecktes Porträt von der Hand Pontormos aus Privatbesitz und stellt mit Agnolo Bronzino (1503-1572) seinen bedeutendsten Schüler vor. Unterstützt durch kostbare Leihgaben u. a. aus den Uffizien in Florenz und dem Berliner Bode-Museum macht die Ausstellung mit Hauptwerken eines der faszinierendsten Maler Italiens vertraut. Mit einem Blick hinter die Oberfläche der Bilder gewährt sie spannende Einblicke in Arbeitswelt und Werkprozess Pontormos und entführt den Besucher in das Florenz des Manierismus.

Zur Ausstellung erscheint im Michael Imhof Verlag ein reich bebilderter Katalog mit grundlegenden Beiträgen, der im Museumsshop für 19,90 Euro erhältlich ist.

Jacopo Pontormo, Der Heilige Hieronymus als Büßer, um 1528/29 (c) Landesmuseum Hannover

Jacopo Pontormo, Der Heilige Hieronymus als Büßer, um 1528/29 (c) Landesmuseum Hannover

Eintrittspreise

Tageskarte 4 Euro; ermäßigt 3 Euro
Familien 9 Euro; Kinder bis 4 Jahre frei

Gefördert durch

Logo Kunstfreunde Hannover

Übersicht