Wort-Bildmarke Landesmuseum Hannover klar

Liebermann, Slevogt und Corinth erstrahlen in neuem Licht

Die Landesgalerie bietet ab sofort wieder einen weltweit einmaligen Überblick über das Gesamtwerk von Max Liebermann, Max Slevogt und Lovis Corinth. In neu gestalteten Schauräumen werden über 50 Gemälde der drei Hauptvertreter der deutschen Malerei um 1900 gezeigt. Was wie eine Sonderausstellung anmutet, ist ein erster Schritt in Richtung »KunstWelten«.


Blick in die neu gestalteten Räume der deutschen Impressionisten  
Blick in die neu gestalteten Räume der deutschen Impressionisten  
Max Liebermann, Selbstbildnis, 1916, Öl auf Leinwand, 94 x 73,7 cm  
Max Slevogt, Mädchen vor dem Löwenkäfig, 1901, Öl auf Leinwand, 54,5 x 81,5 cm  
 
Max Liebermann, Der Garten des Künstlers, 1918, Öl auf Leinwand, 85,5 x 106 cm  
Lovis Corinth, Totenklage, 1908, Öl auf Leinwand, 192 x 174 cm  
Max Slevogt, Die Champagner-Arie aus Don Giovanni (d´Andrade an der Rampe), 1902, Öl auf Leinwand, 105 x 131,5 cm  
Blick in die neu gestalteten Räume der deutschen Impressionisten
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln