Wort-Bildmarke Landesmuseum Hannover klar

Vivarium bleibt vorübergehend geschlossen

Mit dem Umbau des Vivariums fällt der Startschuss für das Projekt »WeltenMuseum«. Der Architektur des Hauses folgend, soll es eine Einteilung in drei Stockwerke geben: den »NaturWelten«, den »MenschenWelten« und den »KunstWelten«.

Die Umbaumaßnahmen im Erdgeschoss führen zur vorübergehenden Schließung des Vivariums. Die Neueröffnung der »WasserWelten« findet am 24. November 2013 mit einem großen Familienfest statt. Während der Umbauphase wird der Eintritt in die Sammlungen für die Einzelkarte von 4 € auf 3 € und für die Familienkarte von 9 € auf 7 € gesenkt.

WasserWelten
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln