Wort-Bildmarke Landesmuseum Hannover klar

KunstWelten: Paula und Impressionisten vorrübergehend nicht zu sehen

Die Werke von Paula Modersohn-Becker und Teile der deutschen Impressionisten sind auf Grund der Sonderausstellung »Silberglanz. Von der Kunst des Alters.« vorrübergehend nicht zu sehen.

Kaum ein Thema ist für unsere Gesellschaft so bedeutend wie das Älterwerden. Welche Vorstellungen mit dem Alter verbunden werden, zeigen Kunstwerke aus über drei Jahrtausenden - vom Alten Ägypten bis in die Gegenwart.

Über 120 Exponate, darunter hochkarätige Leihgaben aus Rom, Chicago, Basel und Berlin, zeichnen ein vielschichtiges Bild des Alters - von Altersdarstellungen als Inbegriff von Wissen und Macht über die nachdenkliche Innenschau in Selbstbildnissen alternder Künstler bis hin zu aktuellen Werbekampagnen, die die Generation 60+ als neues Motiv wie auch als potentielle Käuferschicht entdecken. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln